9. März 2018

Enchanted 2 - Prinzenfluch
Rezensionsexemplar
Werbung
(Nach §6 TMG ist dieser Beitrag
als Werbung zu kennzeichnen.)
(Quelle: Amazon)

Jess A. Loup ist Autorin beim Dark Diamonds Verlag und stammt aus Bayern. Der erste Band "Enchanted 1 - Elfenspiel" ihrer Enchanted-Reihe hat mich ziemlich gefesselt und deshalb musste ich unbedingt die Fortsetzung „Enchanted 2 – Prinzenfluch“ lesen und ich wurde positiv überrascht.
  
Klappentext (Achtung Spoiler-Gefahr!):
Drei Schlüssel braucht man, um das Verlies des Drachen zu öffnen und seine zerstörerische Macht auf immer zu bannen. Zwei davon befinden sich in den falschen Händen, sie gilt es zu finden und zu stehlen. Eine Fähigkeit, die die Elfen glücklicherweise ganz besonders gut beherrschen. So machen sich Hauptmann Sullivan und die Kriegerin Audra wieder einmal zusammen auf den Weg – und ihre aufflammenden Gefühle mit ihnen. Der dritte Schlüssel ist in Sicherheit, aber damit nicht weniger schwer zu erreichen. Er befindet sich beim verschollenen Elfenprinzen. Ihm ist Faye auf der Spur, denn er hat auch ihr Herz gestohlen...

Ornamente als zauberhafte Kapitelgestaltung werden auch in diesem Teil fortgeführt. Es wird aus mehreren Perspektiven wie Sullivan, Audra, Tyric und Faye erzählt. Der Hauptfokus liegt dieses Mal fast mehr auf den Nebenprotagonisten als wie im ersten Teil auf Tyric und Faye, es kommen aber auch neue Protagonisten, wie der Fürstensohn hinzu.

Sullivan, der Hauptmann, ist klug, ruhig, nachdenklich und stets zum Kampf bereit. Zugleich zeigt er auch seine leidenschaftliche Seite. Audra, die Kriegerin, ist spöttisch, fast spartanisch, sprühend vor Leidenschaft und dunkler Magie, aber stolz durch und durch. Der Elfenprinz Tyric ist neugierig, gewieft aber ebenso herzlich. Faye, die Hexe, rundet mit ihrer impulsiven, unschuldigen und doch emotionalen die Charaktere stimmig ab.

Ein stürmischer und fesselnder Schreibstil mit viel Dramatik aber auch Leidenschaft zeichnet die Autorin aus. Die Sprache ist fantasievoll und zugleich teilweise geschwollen, jedoch nichtsdestotrotz modern gehalten. Enorme Gefühlswelten erheben sich im femininen Erzählstil mit ebenso eingängigen Gedankenketten sowie Metaphern reichen Szenenbeschreibungen und schillernder Präzision.


Handlungssträngen triefen voll schockierender Ereignisse, von Sarkasmus und Ironie angehaucht und dennoch bleiben sie zugleich komisch in der Situation. Oft folgen leider zu viele Dialoge hintereinander, wodurch das Lesen etwas zäh wird, aber nur vorübergehend. Die Gespräche zerkauen die Handlung etwas, doch dann kommen wieder sinnliche oder rasante Szenen, die alles von Neuem entfachen.

Insgesamt ist der Prolog als Wiedereinstieg super gemacht. Teilweise besteht er aus Teilen des ersten Bandes um als kurze Rückblende zu dienen, aber man ist zugleich auch mitten im Geschehen vom Ende des ersten Bandes. Es ist somit eine tolle Weiterführung geschaffen worden und der Einstieg gelingt zwar etwas schleppend, aber durchaus nach und nach. Zusätzlich gibt es eine Zusammenfassung von den einzelnen Protagonisten, was bis jetzt geschah bzw. wie die Ausgangslage ist.

Nach dem Prolog und den Zusammenfassungen ist man erstaunlich schnell wieder drinnen und fiebert mit allen parallel ablaufenden Geschichten und Charakteren mit - gut gelöst meiner Meinung nach. Insgesamt zieht dieser zweite Band eine Rettung der Welt mit sich, welche auf dramatische und spektakuläre Art und Weise geschieht.

Alles Perspektiven geben tolle Einblicke, wodurch immer Drama, Leidenschaft und Abenteuer in der Luft liegen. Erschreckende Brutalität wechselt sich mit spannenden Szenenwechseln ab. Dramatik wird stark gesteigert, manchmal durch zu lange Gedankenmonologe kurz unterbunden, aber dennoch bis zum Schluss immer aufflackern, und endet in einem aktionsgeladenen und erschütternden sowie offenen Finale. 
Enchanted 2 – Prinzenfluch ist eine fantasiegeladene Fortsetzung der Geschichte über Prinzen, Hexen und Drachen mit einem fesselnden sowie stürmischen Schreibstil, rasanten Szenen, eingängigen Protagonisten sowie tiefen Einblicke in die einzelnen aber parallel ablaufenden Geschichten. Die Autorin überzeugt fast auf ganzer Linie mit ihrer aktionsgeladenen und erschütternden Story.

(Ein Dank an den Dark Diamonds-Verlag sowie Netgalley.de für das Rezensionsexemplar.)


Enchanted 2 - Prinzenfluch erhält von mir 4 von 5 Blüten.



Titel: Enchanted 2 - Prinzenfluch
Autorin: Jess A. Loup
Erscheinungsdatum: 22.02.2018
Verlag: Dark Diamonds
ASIN: B079BVDGRV
Seiten: 389
Sprache: Deutsch
Preis: € 4,99 Kindle-Ebook

Alle Bände der magischen Fantasy-Trilogie:
  • Enchanted 1: Elfenspiel
  • Enchanted 2: Prinzenfluch
  • Enchanted 3: Drachenwut (April 2018)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.