5. März 2018

Drei Nüsse für Nelly
Rezensionsexemplar
Werbung
(Nach §6 TMG ist dieser Beitrag
als Werbung zu kennzeichnen.)
(Quelle: Amazon)

Drei Nüsse für Nelly – Großstadtmärchen ist der neueste Roman von der Autorin Karin Koenicke. Ich habe von der Autorin bereits zwei Romane gelesen, doch dieser Roman setzt wieder eine Nummer drauf mit einer herrlichen Märchenadaption im Großstadt-Dschungel.


Klappentext:
*Auch die Großstadt verbirgt einen Funken Magie!* Der New Yorker Winter zaubert Eisblumen ans Fenster, aber die Malerin Nelly hat den Blick für kleine Wunder verloren. Seit Wochen sucht sie nach dem Aquarellmaler Julian, in den sie sich an einem goldenen Septembertag verliebt hat. Zudem ist ihr Kater verschwunden und ihr Fabrikjob wird immer härter. Vielleicht hält das Leben für Nelly einfach kein Glück bereit? Mitten in der verschneiten Großstadt begegnet sie einem Straßenmusiker, der ihr eine Haselnuss schenkt. Und genau diese unscheinbare Nuss sorgt dafür, dass sich Nellys Leben auf fast schon märchenhafte Weise verändert ...

Auf Abstrakte Überschriften setzt die Autorin. Zusätzlich gibt es einen sehr verschleiernden sowie malerischen Kurztext über die Bedeutung der Überschrift, die sich auch indirekt auf den bevorstehenden Abschnitt und die damit verbundenen Bilder sowie Farben beziehen - einfallsreiches und stimmiges Stilmittel. Die Story spielt im Winter (rund um die Weihnachtszeit) in New York und ist angelehnt an das Märchen „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“.

In der dritten Person abwechseln aus der Perspektive von Nelly und Julian wird das Buch erzählt. Nelly scheint herzhaft, schlagfertig, bringt die Dinge auf den Punkt, hat zurzeit eher Geldprobleme wegen ihrem Jobverlust, ist tierlieb und schwärmt für Maronis und badet in Selbstmitleid wegen ihrer Einsamkeit. Julian arbeitet gerne mit Holz, ist Schreiner von Beruf, hat einen Sturschädel, malt aber auch leidenschaftlich gerne, ist kreativ und ist wie Nelly auf der Suche nach einander.

Durch und durch malerisch ist der Schreibstil, der den Leser fast märchengleich sowie Metaphern reich in dieser Erzählung von Karin Koenicke in die Geschichte mitzieht. Dennoch ist der Erzählstil auch locker und leicht sowie bringt fast bauschig die Story näher. Ebenso rasant führt die Autorin manchmal durch die Erzählung. Die Sprache ist eher einfach aber dennoch ansprechend.


Karin Koenicke verwendet märchenhafte Szenenbeschreibungen, die zwar oft schlicht aber dennoch zauberhaft wie mit dem Pinsel verziert aufscheinen. Gefühle werden fast jugendlich simple erläutert, bleiben aber dennoch authentisch und spürbar. Darüber hinaus gibt es gute Gedankenmonologe mit vielen herzlichen Einblicken.

Romantik kommt nicht zu kurz, kommt schon beinahe schnulzig und klischeehaft rüber mit einer großen Portion Charme und einer Brise Humor. Außerdem ist der Einstieg toll und nahezu reibungslos. Außerdem geht er relativ schnell von statten. Dennoch braucht man ein paar Seiten um richtig in die Story einzutauchen.

Insgesamt ist diese Adaption eine fantastische Umsetzung des Märchens auf Modern mit schön verschleierten aber dennoch nachvollziehbaren Parallelen. Einzelne kapitelweise Szenen- und Perspektivenwechsel geschehen fließend und die parallel ablaufenden Geschichten ergänzen sich perfekt, die Hauptfiguren werden Schritt für Schritt einander angenähert und verweben sich dann spielerisch zu einer Einheit und enden in einem typischen Märchenende.
Drei Nüsse für Nelly ist eine märchenhafte Story über die Lebendigkeit, die Schönheit des Lebens, der Zauber des Schicksals sowie von der reinen Liebe. Es ist ein Wunder, dass in der Großstadt geschieht und das auf ganzer Linie mit einem Metaphern reichen Schreibstil, authentischen Figuren, stimmigen Szenenwechseln sowie einer herzerwärmenden Story überzeugen kann.

(Ein Dank an Karin Koenicke für das Rezensionsexemplar.)


Drei Nüsse für Nelly erhält von mir 5 von 5 Blüten.



Titel: Drei Nüsse für Nelly (Großstadtmärchen)
Autorin: Karin Koenicke
Erscheinungsdatum: 13.01.2018
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 1983804959
Seiten: 222
Sprache: Deutsch
Preis: € 0,99 Kindle-Ebook / € 7,99 PP

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.