13. Februar 2018

Silberschwingen 1 - Erbin des Lichts
Werbung
(Nach §6 TMG ist dieser Beitrag
als Werbung zu kennzeichnen.)
(Quelle: Amazon)

Emily Bold ist eine deutsche Autorin, die Romane für Erwachsene und Jugendliche schreibt. Sie hat bis dato 25 deutschsprachige sowie 5 Bücher auf englische Romane veröffentlicht. „Silberschwingen – Erbin des Lichts“ ist ihr neuester Fantasy-Young-Adult-Roman.

Klappentext:
Thorn kann kaum atmen, ihr Körper schmerzt, ihr Rücken glüht – etwas Unerklärliches geht mit ihr vor. Und schon bald erfährt sie: Sie ist halb Mensch, halb Silberschwinge und schwebt plötzlich in höchster Gefahr. Denn als Halbwesen hätte sie bereits nach ihrer Geburt getötet werden sollen. Als Lucien, der Sohn des mächtigen Clanoberhaupts der Silberschwingen, von ihrer Existenz erfährt, macht er Jagd auf sie. Thorn ist fasziniert von Lucien, denn er ist das schönste Wesen, dem Thorn jemals begegnet ist – und zugleich ihr schlimmster Feind.

Die Geschichte spielt in London und hat eine sehr fantasievolle, mystische und ebenso düstere Grundatmosphäre. Insgesamt wird die Story in der Ich-Form aus der Sicht von Thorn sowie in der dritten Person aus der Perspektive von Lucien erzählt.

Thorn ist sportlich, ehrgeizig, Zwischenmenschlich eher zurückhaltend, fast schüchtern, introvertiert und sarkastisch. Irgendetwas stimmt mit ihr nicht und deshalb steht ihr der unverschämt freche Junge Riley zur Seite. Er ist eher stoisch nach außen hin, dennoch zeigt er Interesse an Thorn, hat etwas Geheimnisvolles und Mysteriöses an sich und ist innerlich sehr sensibel und mitfühlend. Hingegen ist der zweite Mann in der Runde, Lucien, zwar klug, gefasst, seiner Position bewusst aber zeigt sich vor allem bedrängt, wütend sowie einschüchternd.

Insgesamt zeigt sich der Schreibstil der Autorin sehr verschleiert und stark schildernd, der so dahin plätschert wie im Märchen und zugleich an die Geschichte fesselt. Außerdem verwendet Emily Bold eine enorm starke Ausdrucksweise und einen formschönen Wortschatz mit einer modern malerischen Sprache. Weiters ist die Umrahmung der Szene aufwändig gestaltet mit vielen überragenden Metaphern, Details sowie Herzblut, dass man glaubt wirklich dort zu sein.


Viel Fokus wird auf die Umgebung und Handlung gelegt. Nichtsdestotrotz werden die Gedanken sowie Gefühle so intensiv erläutert, dass einem oft fast die Luft wegbleibt, weil man es tatsächlich nachspüren kann. Darüber hinaus sind körperliche Reaktionen und Befindlichkeiten impulsiv und zugleich sinnlich in Szene gesetzt. Obgleich heitern eine ordentliche Portion Sarkasmus und Ironie das Geschehen auf.

Der Prolog, der einen Monat später als die Gegenwart ansetzt, ist äußerst angsteinflößend, strapaziert die Nerven und ist zugleich ein wirklich gelungener Einstieg in die Story, wodurch man plötzlich mitten ins Geschehen katapultiert wird. Danach kommt es zu einem Rücksprung zur Ausgangslage. Schöne und stimmige Wechsel zwischen Spannung und Entspannung im Lesefluss lassen einem quasi durch die Seiten fliegen.

Szenenwechsel werden beinahe schon fies gesetzt und zögern die Auflösung hinaus sowie steigern zugleich die Dramatik. Außerdem gibt es zwei parallel ablaufende Geschichten, die dann zu einer verschmelzen. Viele Gänsehautmomente und Achterbahnfahrten der Gefühle sind bis zum Ende in Form von Drama, Herzschmerz und Ungewissheiten faszinierend dynamisch umgesetzt. Der Schluss bleibt offengehalten und lässt viel Vorfreude auf die Fortsetzung aufflammen.
 
Silberschwingen – Erbin des Lichts ist ein perfekter Auftakt dieser neuen Fantasiereihe von Emily Bold. Mit viel Hingabe, stimmigen Wechseln, tollen Charakteren, fantasievollen Elementen, tollen Gänsehautmomenten, Achterbahnfahrten der Gefühle sowie einem dynamisch, spannenden und ungewissen Schluss konnte Emily Bold hundertprozentig überzeugen.
Ich kann das Buch wirklich jedem Fantasyfan ans Herz legen!

(Ein Dank an den Thienemann-Esslinger Verlag sowie die Netzwerk Agentur Bookmark und Netgalley.de für das Rezensionsexemplar.)


Silberschwingen 1 - Erbin des Lichts erhält von mir 5 von 5 Blüten.



Titel: Silberschwingen 1 - Erbin des Lichts
Autorin: Emily Bold
Erscheinungsdatum: 13.02.2018
Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger
ISBN: 3522505778
Seiten: 400
Sprache: Deutsch
Preis: € 12,99 Kindle-Ebook / € 16,00 HC / € 14,95 Hörbuch

1 Kommentar

  1. Hallo Nicki,
    ich kann deine Empfidnungen bei dem Buch sehr gut nachvollziehen, ich hab es auch verschlungen und war ebenfalls begeistert. Emily Bold hat da wirklich ein sehr stimmiges Werk geschaffen, dass durch die Komplexität und die toll ausgearbeiteten Figuren fesselt und neugierig macht auf die Fortsetzung :) Ich freu mich schon sehr zu erfahren, wie es weitergehen wird.
    Lg Dana

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.