16. Dezember 2017

Billionaire's Walk: Schön wie die Angst
Rezensionsexemplar
Werbung
(Nach §6 TMG ist dieser Beitrag
als Werbung zu kennzeichnen.)
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/518uio75jjL.jpg
(Quelle: Amazon)

Jade Z. Murray ist eine Autorin, der es Liebesgeschichten mit Erotik angetan haben. Billionaire‘s Walk: Schön wie die Angst (Bd. 1) ist eine solche Geschichte bei der es um Lynn und Flavio geht. Dies ist der erste Teil einer Reihe, doch die Fortsetzung, sprich Band 2, ist schon fertig und wird bald veröffentlicht.
 
Klappentext:
Schönheit, Ruhm, Milliarden und Intrigen!
Darüber hat Lynn noch nie nachgedacht. Nach dem Selbstmord ihrer jüngeren Schwester Zoey will sie ein normales Leben. Bevor sie aber davon träumen kann, muss Lynn den letzten Wunsch ihrer Schwester erfüllen: Model werden! Aus diesem Grund nimmt die Studentin an der TV-Modelshow The Beauty and the Glamour teil, obwohl sie davon nichts hält. Lynn sieht es als Experiment, das sie Zoey zu liebe startet. Doch dieses Experiment verändert ihr Leben für immer.
Lynn lernt den gutaussehenden Milliardär Flavio kennen, der in der Jury sitzt und somit nicht nur verboten, sondern auch gefährlich für sie ist. Bedrohungen lauern jedoch überall. Während Lynn die Tabus bricht, werden plötzlich Models der Show verletzt und Lynn merkt: Hier hat jeder seine Geheimnisse und sie kann niemandem vertrauen. Auch nicht Flavio, der ihr Herz zum Rasen bringt.

Auffallend sind zu Beginn jedes Abschnittes die humoristischen und zugleich gesellschaftskritischen Kapitelüberschriften, die immer einer mit einer Brise Ironie versehen sind. In der Ich-Form aus der Sicht von Lynn wird die Geschichte erzählt.

Lynn ist gegen den Modelwahn, bewirbt sich aber als Model, wegen ihrer toten Schwester. Sie strotzt vor Selbstbewusstsein, ist intelligent, am Boden geblieben, wird aber innerlich zerfressen von Schuldgefühlen und ihrer Trauer um ihre Schwester. Dennoch will sie um keinen Preis ihre Schwächen sowie Emotionen zeigen. Flavio bildet als charismatischer, italienischer Charmebolzen einen guten Kontrast zu Lynn. Doch auch er glaubt auch an das Gute in Lynn.

Die Autorin Jade Z. Murray zeichnet sich durch einen fließenden, nahezu rasenden Schreibstil, der zugleich auch leidenschaftlich sowie impulsiv sein kann. Außerdem verwendet sie eine wortgewandte, moderne aber bodenständige Sprache. Mit Detailverliebtheit, Charme und Herz gestaltet Jade Z. Murray ihre Szenen. Darüber hinaus sind die gedanklichen Kommentare mit viel Selbstironie und anekdotenhafter Komik versehe.


Ein Gefühls lastiger Erzählstil berührt den Leser auf allen Ebenen. Gedankenmonologe sind so gestaltet, in dem man sich selbst in ihnen stets wiederfinden kann. Die einzelnen Sexszenen strotzen von einer unbändigen Lust, Knistern und purer Leidenschaft sowie Sinnlichkeit.

Einsteigend gibt es einen Prolog, der sehr erschütternd und einschneidend ist. Dadurch kommt man sofort in die Erzählung hinein und ist mitten im Geschehen. Man kann sich sogleich zurechtfinden. Die verwendeten Zeitsprünge sind ein berechenbarer Kalkül der Szenen, obgleich die Szene dadurch sehr authentisch werden, dem Leser Nahe gehen, vor allem durch die Hintergrundinformationen aus der Vergangenheit. Die Szenenwechsel zwischen den Zeiten geschehen flüssig und wirken gut durchdacht.

Insgesamt strotzt die Geschichte von einer steten Unvorhersehbarkeit. Dennoch zieht sich die Geschichte, vor allem als der Modelalltag geschildert wird, was auf Dauer irgendwie eintönig ankommt. In der zweiten Hälfte geht es wieder rund und die Nerven sowie Gefühle liegen blank.

Insgesamt ist das Konzept rund um Schönheitswahn, Suizid sowie Mobbing wirklich passend für die Zeit, nur manchen ist fast zu extrem, als dass es realistisch wäre. Vor allem das sehr offene Ende, welches indirekt in Band zwei überführt, lässt Raum für viele Spekulationen und rundet die Geschichte passender Weise stimmig ab.

Billionaire‘s Walk: Schön wie die Angst verspricht inhaltlich mehr, als es zuerst zum Erwarten ist. Mit viel Selbstironie und Gesellschaftskritik werden Model-Casting-Shows an den Pranger gestellt und machen den Leser nachdenklich. Die Autorin konnte in vielen Passagen mit ihrem flüssigen sowie impulsiven Schreibstil, einer einschneidenden Story sowie erschütternden emotionalen Achterbahnfahrten überzeugen.

(Ein Dank an Jade Z. Murray für das Rezensionsexemplar.)


Billionaire's Walk: Schön wie die Angst erhält von mir 3,5 von 5 Blüten.



Titel: Billionaire's Walk: Schön wie die Angst
Autorin: Jade Z. Murray
Erscheinungsdatum: 10.11.2017
Verlag: Independently Published
ISBN: 1973266059
Seiten: 261
Sprache: Deutsch
Preis: € 0,99 Kindle-Ebook / € 9,99 PP

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.