19. Oktober 2017

Lara & Lou
(10 Tage in Vancouver 1b)

(Quelle: Amazon)

Jutie Getzler ist eine deutsche Autorin vom Bookhouse-Verlag und ist bekannt für ihren interaktiven Liebesroman „10 Tage in Vancouver“. Lara & Lou ist die Fortführung der zweiten Version der Geschichte aus diesem Buch und man erfährt nun, wie es mit Lara & Lou in Deutschland weitergeht nach der großen Enthüllung.
    
Klappentext (Achtung Spoiler-Gefahr!):
Nach einem etwas holprigen Start in Deutschland geht es für Lara und Lou für einige Jahre ebenso wenig gradlinig weiter, bis sie sich endlich den Traum von der eigenen Farm erfüllen können. Nachdem Patrick und Aimy an einem Schicksalsschlag zu zerbrechen drohen, taucht plötzlich auch in Laras und Lous Umfeld eine Bedrohung auf, die sie lange für überwunden hielten und die ihnen nun das Liebste nehmen will. Doch hat diese Person nicht mit den drei „L“ gerechnet, einem Team, besser als es die drei Fragezeichen je gewesen sind.

Die Geschichte beginnt mit einem Rückblick, was bisher geschah. Dieser Einstieg ist gut gewählt, vor allem wenn man beide Bände nicht hintereinander lesen konnte. Wie Jutie Getzlers Schreibstil ist die Zusammenfassung sehr knackig und lustig gehalten.

Dann werden drei mögliche Szenarien werden aufgezeigt, wie es weitergehen könnte – ist einmal etwas anderes, aber im positiven Sinne. Hier wäre es cool gewesen, wenn man wie in Band 1 eine der drei Optionen wählen könnte.

Mit dem Morgen nach dem Ende von 10 Tage in Vancouver (Version 2) beginnt die Geschichte. Die Überschriften sind als Zeitdaten angelegt, welche sehr hilfreich sind, weil man sonst nicht weiß, wie viel Zeit von Kapitel zu Kapitel vergangen ist. Aus Sicht von Lara wird die Story in der Ich-Form erzählt. 

Bereits zu Beginn fallen die relativ großen Zeitsprünge auf, welche für mich persönlich zu abrupt kommen. Gerade zu Beginn wäre es formschöner gewesen, wenn man zuerst etwas Zeit hatte die Situation zwischen den beiden, Lara und Lou, wieder greifbar zu machen. Außerdem geht dadurch ein bisschen der Charme verloren. Aber ab der Mitte des Buches legen sich diese Zeitsprünge und die Geschichte kommt so richtig ins Fließen.


Jutie Getzler zeichnet sich durch ihren fesselnden und zugleich lockeren Schreibstil mit moderner jugendlichen Sprache aus. Tiefe Gefühlsschilderung und Bestandaufnahmen des Gemütszustandes mit emotionsstarken Metaphern lassen sich mit den sehr nachvollziehbaren Gefühlsausbrüchen vereinbaren, die meiner Meinung nach nicht spürbar sondern auch fast greifbar werden. Die Einblicke in die Gedankenwelt sind innig, impulsiv sowie ausdrucksvoll und die Szenendarstellungen schlicht und dennoch detailverliebt gehalten.

Die vorherrschende Verzweiflung lässt einen fast die Haare raufen. Das auftretende Gefühlschaos ist wie eine Achterbahnfahrt, auch die körperlichen Schilderungen sind angemessen und durchwegs authentisch. Teilweise geht es zu schnell los bzw. manche Szenen könnten über mehrere Kapitel hinausgezögert werden um die Spannung zu halten. Manchmal erholen sich Szenen zu schnell oder die Handlung endet so abrupt, wo man sich Zeit lassen könnte.

Ab der Mitte pendelt sich dies aber ein und vor allem gegen Ende hin wird es sehr dramatisch in der Handlung sowie der Gefühlswelt. Der Schluss ist spannend und nervenraubend, Dramatik pur, Verzweiflung über und über und so viel Liebe. Sprich die reinste Achterbahnfahrt der Emotionen. Schön finde ich das letzte Kapitel, welche als Epilog sowie als Zusammenfassung der Situationen von allen beteiligten Protagonisten gesehen werden kann. Hier hat die Autorin ganz meinen Geschmack getroffen – tolles Stilmittel.

Lara & Lou ist eine emotionale und dramatisch gehaltene Fortsetzung, die vor allem mit ihrer Herzlichkeit, ihrem Charme sowie ihrem Gefühlskarusell überzeugen konnte. Vor allem eine nervenraubende Handlung, tiefe Einblicke in die Gedanken sowie authentische Emotionen konnten einem außer Atem bringen. Einzig die Zeitsprünge in der Geschichte hätten können gezielter eingesetzt bzw. mehr in die Länge gezogen werden.
Ich kann das Buch Lara & Lou sowie die 10 Tage in Vancouver jeden Fan von Romantik, Humor sowie Drama empfehlen.

(Ein Dank an den Bookshouse-Verlag für das Rezensionsexemplar.)


Lara & Lou erhält von mir 4 von 5 Blüten.



Titel: Lara & Lou - 10 Tage in Vancouver 1b
Autorin: Jutie Getzler
Erscheinungsdatum: 25.07.2017
Verlag: Bookshouse
ISBN: 9963536913
Seiten: 252
Sprache: Deutsch
Preis: € 3,99 Kindle-Ebook / € 12,99 PP

Kommentare:

Book Blossom hat gesagt…

Hallo liebe Niki!

Ich habe dich gerade bei der Literaturgruppe Österreich auf Facebook entdeckt. :) Da dachte ich mir ich muss gleich vorbei schauen, denn österreichische Blogger gibt es einfach viel zu wenige.

Gerne bleibe ich als Leserin, denn wir haben einen ganz ähnlichen Lesegeschmack. Den ersten Band zu "Zehn Tage in Vancouver" werde ich mir nach deiner Rezension zu Band 2 gleich vermerken. Da ich derzeit sogar überlege mein Auslandssemester dort zu machen, passt das doch super! :D

Liebste Grüße
Nina von BookBlossom

Nickis Lesewelt hat gesagt…

Hallo liebe Nina!
Freut mich, dass du mich dort entdeckt hast! Ich folge dir auch schon länger auf deinem Blog :-)
Ja nicht schlecht, also es ist auf jeden Fall zum Empfehlen!

LG