10. Juni 2018

New Arc
Rezensionsexemplar
Werbung
(Nach §6 TMG ist dieser Beitrag
als Werbung zu kennzeichnen.)
https://zeilengold-verlag.de/shop/new-arc-nicole-obermeier/
(Quelle: Zeilengold Verlag)

Nicole Obermeier ist vor allem als Liebesromanautorin bekannt. Ihre Bücher wie „Ben & Judy“, „Mika &Liz und „Blondine mit Hund sucht Brillenträger mit Herz“. Mitte Mai ist beim Zeilengold Verlag ihr Herzensprojekt, der Fantasy-Roman „New Arc“ erschienen, bei dem es um eine Fantasiewelt mit Dystopie-Elementen handelt.

Klappentext:
Ein großer Krieg
Eine Welt in Trümmern
Eine letzte Bastion

50 Jahre nach dem Krieg drohen den Bewohnern von New Arc immer noch fürchterliche Gefahren von außen. Nur eine straffe Führung und eine strenge Gesellschaftsordnung erhält sie am Leben. Als sich Caitlyn, die Tochter des Landesoberhauptes, in den Chronisten Lennart verliebt, gerät ihr Weltbild ins Wanken. Je weiter ihre Liebe wächst, desto mehr stellt sie alles, was ihre Familie geschaffen hat, in Frage.

In dem kriegsneutralen Land New Arc speilt die Geschichte und ist eine Dystopie ähnliche Welt in der Armut und Reichtum herrscht. Schöne, kurze aber eindeutige Kapitelüberschriften führen durch das Buch. Eine traumhaft schöne, detaillierte und äußerst kunstvoll gestaltete Karte über diesen Ort. In der Ich-Form aus Sicht von Caitlyn wird die Story erläutert.

Caitlyn will Chronistin werden, hat Angst vorm Scheitern, eher ein geringes Selbstbewusstsein, ist ein Zwilling, die in New Arc eher selten und was Besonderes sind. Außerdem ist sie aufgeregt, etwas unwissend und naiv aber dennoch liebevoll. Ihr Zwillingsbruder Vito ist sehr nett, verständnisvoll und stark, scheint aber ein Geheimnis zu haben. Lennart, ein Chronist und Caitlyns Ausbilder, ist vor allem mürrisch, attraktiv, widersprüchlich im Verhalten, undurchdringlich, braucht Zeit bis er auftaut, dann aber auch schelmisch und leidenschaftlich.

Darüber hinaus ist der Schreibstil der Autorin locker plätschernd, kribbelig machend, ausschmückend und zugleich fesselnd. Die Sprache ist leicht, verständlich und jugendlich modern, aber nicht zu überladen sowie passend für das Alter der Hauptfiguren. Die Szenenbeschreibung ist verpackt mit schönen aber in Maßen eingesetzten Metaphern.

 

Viele Gedankenketten kommen in diesem Buch vor, die aber nie mühselig oder eintönig wirken, sondern authentisch und tiefschürfend erscheinen. Gefühle werden stimmig eingesetzt und man kann sich darin hineinversetzten, sich selbst darin wiederfinden, dennoch sind sie nicht zu überladen. Viele lustige und fast peinlich berührte Szene lockern mit viel Sarkasmus und Ironie die Story auf. Magische Anziehung, unbändige Wut sowie Atem raubende Spannung runden die Geschichte mit einem Hauch Kitsch und Schnulze ab.

Alles in allem ist der Einstieg einfach und rasant zu gleich. Man springt direkt mitten hinein in die Erzählung und kommt hervorragend ins Lesen rein. Das Lesetempo ist zu Beginn eher gemütlich um die Figuren kennenzulernen. Es geht stetig voran und die Story nimmt ab dem zweiten Drittel richtig Fahrt auf.

Die Wendungen sind unvorhergesehen und einschneidend. Im Letzen Drittel wird einfach nur mehr durch die Seiten geflogen, man rast von einer Enthüllung zur Nächsten und die Story nimmt enorm an Spannung zu. Vor allem die durchwegs herrschende Aussichtslosigkeit sowie das kleine Fünkchen Hoffnung zwischen durch machen die Story sehr abwechslungsreich und niemals eintönig und enden in einem gefühlvollen, unerwarteten und zugleich atemberaubend guten Schluss.

New Arc ist eine spannende und aktionsgeladene Story über Lug und Trug sowie über ein Abenteuer ins Ungewisse. Nicole Obermeier verzaubert ihre Leser mit ihrem fesselnd plätschernden Schreibstil, einer aktionsgeladenen Story, vielen erschütternden Enthüllungen sowie einem gefühlvollen und atemberaubenden Schluss.

(Ein Dank an Nicole Obermeier für das Rezensionsexemplar.)


New Arc erhält von mir 4 von 5 Blüten.




Titel: New Arc
Autorin: Nicole Obermeier
Erscheinungsdatum: 14.05.2018
Verlag: Zeilengold
ISBN: 3946955118
Seiten: 408
Sprache: Deutsch
Preis: € 4,99 Kindle-Ebook / € 14,90 TB

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.