12. November 2018

Weihnachtswunder von Manhattan
Rezensionsexemplar
Werbung
(Nach §6 TMG ist dieser Beitrag
als Werbung zu kennzeichnen.)
https://www.carlsen.de/epub/weihnachtswunder-von-manhattan/98120
(Quelle: Impress-Verlag)


Die Autorin Lana Rotaru schreibt gerne in ihren eigenen Lesepausen. Vor kurzem hat sie beim Impress-Verlag ihren neuen Roman – „Weihnachtswunder von Manhattan“ – veröffentlicht, der ein zauberhaftes Weihnachtsmärchen für die Vorweihnachtszeit ist.
 
Klappentext:
Cathy hasst die Adventszeit. Alles daran. Das Wetter, die künstliche Fröhlichkeit und allem voran den Zwang, Geschenke für Leute kaufen zu müssen, die sie nicht leiden kann. Diese Einstellung ändert sich auch nicht, als sie Nick Claus kennenlernt, der von sich selbst behauptet, der Sohn des Weihnachtsmanns zu sein. Sie ist sich sicher, der Typ muss verrückt sein. Doch obwohl sie sich die größte Mühe gibt, ihm aus dem Weg zu gehen, gelingt es Nick immer wieder, sich in Cathys Leben zu schleichen. Und sie muss sich eingestehen, dass sie an seiner Seite immer wieder Momente erlebt, für die sie keine anderen Worte findet als »einfach magisch«. Aber trotzdem: Den Weihnachtsmann kann es nicht geben … oder doch?

Mit Zeitangaben versehen sind die einzelnen Kapitel und insgesamt spielt die Geschichte 8 Wochen vor Weihnachten bis Heiligabend in der Stadt Manhattan. In der Ich-Form aus Cathys Sichtweise wird die Story erläutert.

Zu Cathy kann man sagen, dass sie durch und durch ein Weihnachtsmuffel ist, als Kellnerin arbeitet, generell eher mürrisch, demotiviert und genervt ist, nicht auf den Mund gefallen ist und sieht in allem Weihnachtlichem etwas Negatives. Nick hingen ist Weihnachten in Peron, denn er ist der Sohn des Weihnachtsmannes, ist natürlich sympathisch, anders als Cathy gut gelaunt und direkt, charmant, vertrauensvoll und hilfsbereit.

Vor allem ein märchenhaft, plätschernd, himmlisch leichter Schreibstil zeichnet die Autorin Lana Rotaru aus. Die verwendete Sprache ist passend bauschig, weich und einfach gehalten. Die Szenenbeschreibungen geschehen zauberhaft charmant und dennoch ausführlich. Sarkasmus und Optimismus prallen permanent durch die konträren Charaktere auf komische Art und Weise aufeinander.

 
Viele authentische Gedankenmonologe und eindrucksvolle Einblicke in die Emotionen werden von der Autorin gegeben, welcher aber nicht zu tief sind um überladen und aufgesetzt zu wirken. Nichts desto trotz sind sie mit viel Herz, Leidenschaft und einem weihnachtlichen Knistern verstehen. Es gibt außerdem viel Sarkasmus und Ironie sowie Herzensmomente. Ein paar Klischees und Kitsch sind zusätzlich verpackt in pure (Vor-)Weihnachtsstimmung.

Weiters hilft der Prolog zu einem reibungslosen Leseeinstieg und man steigt sofort in die Story ein. Man beginnt quasi mittendrinnen und beide sympathisch rüberkommenden Protagonisten sind von Anfang an dabei. Außerdem fliegt man schnell durch die Kapitel und Tage sowie kommt die Erzählung schnell zur Sache und zum Wesentlichen.

Ich habe das Buch in einem Tag durchgelesen, da es sich einerseits einfach leicht liest, toll für Zwischendurch ist, einfach märchenhaft schön ist und andererseits zugleich vor allem gegen Ende hin einfach unerwartet bleibt und in einem herzhaften sowie etwas anderem Schluss wie erwartet endet – einfach ein romantisches und hoffnungsvolles Finale.

Weihnachtwunder von Manhattan ist eine charmante und zauberhaft sowie märchengleiche Weihnachtsgeschichte, welche den Leser von Beginn an mit Anekdoten, Sarkasmus und Optimismus sowie herzhaften Emotionen und purer Weihnachtsstimmung in den Bann zieht.
Alles in allem ist „Weihnachtswunder von Manhattan“ eine schön sinnliche Vorweihnachtsgeschichte für Weihnachtsfanatiker und Weihnachtsmuffel, sowie Zwischendurch-Leser. Die Story regt außerdem zum Nachdenken über die wahre tiefgründige Bedeutung von Weihnachten und das Fest der Liebe an.

(Ein Dank an den Impress-Verlag für das Rezensionsexemplar.)


Weihnachtswunder von Manhattan erhält von mir 5 von 5 Blüten.




Titel: Weihnachtswunder von Manhattan
Autorin: Lana Rotaru
Erscheinungsdatum: 01.11.2018
Verlag: Impress
ISBN: B07J5QMJND
Seiten: 368
Sprache: Deutsch
Preis: € 3,99 Kindle-Ebook

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.