30. April 2017




Einen schönen Sonntag meine Lieben! Ich hoffe euch geht es gut! Heute starte ich eine Aktion auf meinen Blog, die ich gegenfalls immer Sonntags (in unregelmäßigen Abständen) posten werde:

Sunday Treasure

Der Sunday Treasure wird ein Sonntag sein an dem ich euch Bücher vorstellen werde, die mir persönlich sehr am Herzen liegen, weil sie mir sehr gut gefallen, die aber in meinen Augen noch viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätten bzw. die leider viel zu wenigen bekannt sind.

Eine Aktion von Nickis Lesewelt


Mein erster Treasure in meiner Schatzkiste ist eine Trilogie, die ich bereits mehrmals rereaded habe, sie auch auf Englisch sowie Deutsch verschlungen habe und die eine sehr individuelle Liebesgeschichte zwischen einer Hexe und einem Vampir erzählt, die wahrlich durch alle Zeiten reist.

Es ist natürlich die Rede von der All-Souls-Trilogie von der amerikanischen Autorin Deborah Harkness. Alle drei Bücher sind im Blanvalet-Verlag erschiehnen und sind alleine schon wegen den schönen Covern ein Kaufmuss.

Die Seelen der Nacht (Band 1)

Der fantastische Auftakt der Trilogie beginnt mit der Hexe Diana, die unerwartet ein Buch findet, dass schon lange verloren geglaubt wurde.

Eine Liebe, stärker als das Leben selbst …

Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fließt, versucht sie im Alltag möglichst zu ignorieren. Doch dann fällt Diana in einer Bibliothek in Oxford ein magisches Manuskript in die Hände, und plötzlich wird sie von Hexen, Dämonen und Vampiren verfolgt, die ihr das geheime Wissen entlocken wollen. Hilfe erfährt Diana ausgerechnet von Matthew Clairmont, Naturwissenschaftler, 1500 Jahre alter Vampir – und der Mann, der Diana bald schon mehr bedeuten wird als ihr Leben …

Bewertung: 4,5 von 5 Blüten


Wo dich Nacht beginnt (Band 2)

Die erste Fortsetzung der Trilogie verschlägt Diana und Matthew in die Vergangenheit um sich vor der Zukunft zu schützen, doch auch dort lauern an jeder Ecke Gefahren auf die beiden.

Diana Bishop, Historikerin und Hexe, und Matthew Clairmont, Wissenschaftler und Vampir, haben es geschafft: Die Zeitreise in das historische London Elisabeths I. ist dank Dianas immer weiter erwachender Macht erfolgreich verlaufen. Doch kaum angekommen, wird die Liebe der beiden auf eine harte Probe gestellt, denn sie sind mitten in einer Welt der Intrigen, Spione und Geheimnisse gelandet. Geheimnisse, die auch Matthew betreffen und mit denen Diana lernen muss umzugehen. Ist ihre Verbindung stark genug, um dem standzuhalten?
Bewertung: 5 von 5 Blüten


Das Buch der Nacht (Band 3)

Der letzte Teil der Trilogie spielt wieder in der Gegenwart, doch auf magische Weise scheinen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zusammen zuspielen.

Nach ihrer Zeitreise in das London Elisabeths der Ersten kehren Diana Bishop und Matthew Clairmont zurück in die Gegenwart, wo sie neue Herausforderungen, vor allem aber alte Feinde erwarten. In Sept-Tour, der Heimat von Matthews Ahnen, treffen sie aber auch endlich ihre Freunde und ihre Familien wieder. Außerdem werden sie mit einem tragischen Verlust konfrontiert, der besonders Diana sehr trifft. Die wahre Bedrohung für die Zukunft aber muss noch aufgedeckt werden, und dafür ist es von höchster Wichtigkeit, das Geheimnis um das verschollene Manuskript Ashmole 782 zu entschlüsseln und die fehlenden Seiten zu finden …
Bewertung: 5 von 5 Blüten



Ich hoffe ich konnte euch auf den Geschmack für diesen History-Fantasy-Liebesroman bringen und wünsch euch einen schönen Tag sowie morgen einen tollen Feiertag.

Eure Nickis Lesewelt

1 Kommentar

  1. Hey nicki!

    Danke für deinen Besuch. Dein Blog gefällt mir sehr gut deswegen folge ich dur sehr gerne

    Liebe grüsse

    Giulia

    AntwortenLöschen