15. Februar 2017

Buch vs. Ebook - Was ist Besser?

´ 

Das ewige Dilemma zwischen Buch und Ebooks. Die einen schwören auf die altbewehrten Bücher und das Anfassen der Seiten, die anderen schwören auf die kompakten und immer verfügbaren Ebooks. Nur was ist nun besser?


Ich persönlich gehörte lange zur Fraktion "Bücher sind super und Ebooks sind keine Bücher". Ich liebte es Bücher in der Hand zu halten und Seite für Seite mit den Protagonisten mitzufiebern.


Doch dann wurden Bücher, vor allem Hardcovers die so schön ausschauten, richtig teuer und für mich oft nicht leistbar mit meinem Gehalt. Auch wurde der Platz zu Hause immer knapper und ich musste umdenken anfangen, nur auf Bücher verzichten kam für mich nicht in Frage.


Daher legte ich mir einen Tolino zu.


Zuerst habe ich mich noch ziemlich gegen die Ebooks gewährt, doch schnell fand ich gefallen an der kleinen elektorischen Bücherei. Vorallem wurde mir sehr schnell klar: Ebooks sind wirklich billiger und trotzdem ist das Lesevergnügen dasselbe, da ja der Inhalt und die Protagonisten sich durch die Tatsache nicht ändern.

Weiters konnte ich nun durch die interne Beleuchtung auch in halbdunklen Räumen lesen, was mit einem Buch nur mit Taschenlampe oder Nachtlampe möglich ist. Ich entdeckte dadurch ein neues und unbekanntes Lesevergnügen, dass ich heute nicht mehr missen möchte.

 

Ich kaufe mir heute immer Ebooks, lese sie durch und nur jene, die mich überzeugt haben und mir auch optisch zusagen, laden auch als Buch im Bücherregal. Natürlich ist das genau genommen auch nicht günstig, aber dadurch wird mein Platz für Bücher nicht willkürlich kleiner und es stehen nur Bücher drinnen, die mir erstens inhaltlich gefallen und die mir zweitens auch optisch zusagen.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich heute in beiden Fraktionen anzufinden bin und es nicht bereue. Bücher wie Ebooks sind einfach toll und ich würde sie nie missen wollen.

Liebe Grüße,
eure Nickis Lesewelt!

Kommentare

  1. Auch beim verreißen sind sie sehr praktisch die E-Bücher 😉

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja eher auf Seiten der Bücher, allerdings habe ich auch einen eReader. eBooks hole ich mir eigentlich nur, wenn ich mir bei irgendwelchen Büchern nicht sicher bin, ob sie mir wirklich gefallen könnten oder wenn ich das Buch jetzt nicht UNBEDINGT haben muss, aber doch gerne wissen möchte von was es handelt.
    Wenn es mir aber dann doch super gefällt, kommt es dann meist auch noch in gebundener Ausgabe in mein Regal :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen