21. Januar 2017

Flawed - Wie perfekt willst du sein?

(Quelle: Amazon)

Das Buch Flawed - Wie perfekt willst du sein ist eines der neusten Bücher von Cecelia Ahern ist eindeutig ein Buch für Jugendliche, junge Erwachsene sowie Junggebliebene.

Klappentext:
Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund.
Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte.
Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.

Wie der Klappentext verrät geht es um eine Welt in der jeder perfekt sein möchte. Celestine möchte diesem Ideal unbedingt gerecht werden, doch ein Zwischenfall in ihrer Nachbarschaft zwingt sie nach- und auch umzudenken. Sie beginnt unterbewusst die Welt, wie sie kennt, anzuzweifeln und hat andererseits Angst fehlerhaft sein und als dieses "abgestempelt" zu werden.

Das Buch von Cecelia Ahern zeigt auf dramatische Weise, wie das eigene Selbstbild und noch vielmehr das Fremdbild ander für jemanden mit gerade einmal 17 Jahren das wichtigste der Welt sein kann und es doch nichts ist.
Die Geschichte von Celestine und ihrer "perfekten" liebe zu dem Jungen Art wird sehr stark auf die Probe gesetzt, vor allem weil Arts Vater einer jener Personen ist, der alles daran setzt, dass die Gesellschaft perfekt bleibt und von allen Fehlerhaften befreit wird.

Cecelia Ahern's Schreibstil hat mich sehr stark zum Weiterlesen animiert. Andererseits hat mich die teilweis sehr extreme Handlung und Geschichte auch irgendwie verstört, aber trotzdem auf eine positive Weise. Die Geschichte an sich gefällt mir sehr gut, doch der erste Teil hat mich noch nicht ganz 100-prozentig überzeugt.

Vorallem bin ich etwas im Konflikt mit einigen Verbrechen und der Umgang mit diesen - der eine macht etwas wirklich schlimmes und kommt fast unschuldig davon und die Hauptprotagonistin Celistine macht etwas total normales und nachvollziehbares, wird aber als fehlerhaft deklariert. Einige Elemente der Geschichte sind in meinen Augen etwas Hartekost, trotz leichten jugendlichen Schreibelementen.

Das Ende ist aber offen und animiert eindeutig sich den zweiten Teil anzuschaffen. Der zweite Teil der Dystopie heißt passenderweiße Perfect - Willst du die perfekte Welt? und ist bereits erschienen. Ich bin bereits gespannt, ob mich der zweite Teil mehr überzeugen kann.

Das Buch ist meiner Meinung nach sehr gut im Ansatz und hat eine wirklich außergewöhnliche Geschichte mit einem sehr wichtigen Thema, das gerade in unserer heutigen Zeit stark vertreten ist - nämlich der Schönheitswahn und der Wahn nach Perfektion.
Das Buch ist sicher keine leichte Lektüre für zwischendurch, da das Thema mir persönlich sehr nahe gegangen ist, vor allem wie Celestine mit ihrem Makel versucht zu (über-)leben.


Flawed erhält von mir 3 von 5 Blüten.

Titel: Flawed - Wie perfekt willst du sein?
Autorin: Cecelia Ahern
Erscheinungsdatum: 29.09.2016
Verlag: Fischer FJB
ISBN: 3841422357
Seitenzahl: 480
Sprache: Deutsch
Preis: € 18,99 HC

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen